Tipps gegen Elektrosmog – was kann ich tun?

Tipps gegen ElektrosmogWenn Sie als Leser direkt hier einsteigen, sollten Sie bitte noch die Information „Was ist Elektrosmog?“ und „Die 10 besten Tipps vom Baubiologen zur Vermeidung von Elektrosmog“ lesen. Dort finden Sie konkrete Tipps gegen Elektrosmog. Um Elektrosmog- und Hochfrequenz-Belastung zu vermeiden, können Sie auf eine einsame Insel ziehen und dort im Kerzenlicht von Schafzucht leben. Wenn Ihnen das zu wirklichkeitsfremd ist, müssen Sie Kompromisse schließen, zum Beispiel mit den hier aufgelisteten Tipps gegen Elektrosmog. Das bedeutet, Sie werden Belastungen im Alltag kaum vermeiden können, aber in Ihrem Haushalt und in Ihrem persönlichen Umfeld können Sie doch einiges tun. Eine kleine Geschichte am Rande: In den USA gibt es einen großen Bereich, in dem jede Hochfrequenz per Gesetz verboten ist. Strom und Internet (via Kabel) gibt es dort, aber eben keine Handys, kein WLAN und solche Dinge. Warum ist das dort so? Man hat dieses Gebiet zum Testgebiet für Radioteleskope ausgewiesen. Hier versucht man, auf der Erde Informationen aus dem Weltall auszuwerten. Signale von der Erde könnten da sehr störend sein. Nimmt man dieses Beispiel mal näher unter die Lupe, wird klar, wie störend sich diese Signale auch auf unsere feinen Antennen und Zellen auswirken.

Konkrete Tipps gegen Elektrosmog

Ich kann zu Hause auf W-LAN und Bluetooth verzichtet. Das bedeutet unter Umständen einen Verlust von Komfort. In einigen Fällen werden Sie Geräte gar nicht nutzen können. Als Baubiologe halte ich diese Haltung aber für übertrieben. Ich selbst nutze sehr aktiv moderne Technik, aber ich schaffe mir Inseln, in denen eben auch mal Ruhe ist. Das bedeutet: Mein WLAN ist an eine Zeitschaltuhr angeschlossen, zum Beispiel an so eine elektronische.

Netzfreischalter
Direkt bei Amazon kaufen.

Bei mir deaktiviert sich das WLAN um 24 Uhr und aktiviert sich wieder um 7 Uhr morgens. Da ich Router und WLAN über zwei verschiedene Geräte laufen habe, bleibt meine Telefonie erhalten. Zur Erklärung: In wenigen Jahren werden alle Menschen nur noch über VoIP telefonieren. Das bedeutet, dass sie sich über Ihren Router ins Internet verbinden und dort ein sogenanntes SIP Protokoll übergeben. Wer mehr zu dieser Technik wissen will, kann das hier nachlesen. Dann sollten Sie darauf achten, dass Ihr schnurloses Telefon zu Hause strahlungsarm ist. Ich habe hier mal einige in Zusammenarbeit mit Amazon zusammengestellt oder Sie verzichten auf ein schnurloses Telefon und den damit verbundenen Komfort und setzen auf ein schnürgebundenes Telefon. Dabei sollten Sie darauf achten, dass es den neuen Standards entspricht, damit Sie einige Jahr Ruhe vor einer Neuanschaffung haben. Sogenannte VoIP Telefone habe ich getestet und Sie finden sie hier auf einer eigenen Seite. Achten Sie darauf, dass in Ihrem Schlafzimmer so wenig wie möglich Technik vorhanden ist, kein Radiowecker oder ein batteriebetriebener. Wenn Sie Halogenlampen als Nachttischleuchten einsetzen wollen, achten Sie darauf, dass der Transformator mindestens einen Meter Abstand zu Ihnen hat, wenn Sie im Bett liegen. Verwenden Sie im Schlafzimmer keine alten Energiesparlampen (die mit dem Röhrendesign) oder Neonröhren. Die schaden mehr, als sie gut tun und sind für Arbeitsräume gut geeignet, nicht aber für Schlafzimmer.

Technische Tipps gegen Elektrosmog

Sie können Ihren Schlafraum auch technisch mit einem Freischalter abkoppeln. Dazu verlinke ich hier mal welche. Doch Sie sollten bedenken, dass Sie dann keine elektrischen Dauerverbraucher in Ihrem Schlafzimmer haben dürfen. Die Lampe muss also der letzte Verbraucher sein, der im Schlafzimmer ausgeschaltet wird. Dann schaltet ein Netzfreischalter den Strom vom Sicherungskasten bis ins Schlafzimmer aus und sobald Sie wieder Strom verbrauchen, auch wieder ein. Der Einbau muss vom Elektriker vorgenommen werden (VDE und rechtliche Haftung).

Freischalter von Gigahertz Solutions
Direkt bei Amazon kaufen.

Weitere Freischalter finden Sie hier.

Dass Ihr Handy nachts ausgeschaltet werden sollte und nicht (auch nicht ausgeschaltet) ins Schlafzimmer gehört, sehe ich als selbstverständlich an, wenn Sie auf die Vermeidung von Elektrosmog achten wollten. Beim Kauf eines Handys können Sie schon auf geringe Belastungen achten. Jeder Hersteller muss den SRH Wert angeben. Er darf in Deutschland bis zu 2W/KG liegen. Je geringer der Wert ist – mein Handy hat 1,2W/KG – desto besser. Sie möchten sich gegen Strahlung von anderen schützen (Nachbarn, Mobilfunkmasten in Sichtweite usw)? Dann können Sie das mit speziellen Wandfarben tun. Ich habe Ihnen hier einige zusammengestellt. Doch es benötigt einiges Fachwissen zur Anwendung, so dass ich dem Laien davon abraten würde, einfach so die Wände mit niederfrequenz- oder hochfrequenzabweisender Farbe zu streichen.

 

 

 

Abschirmfarbe
Direkt bei Amazon kaufen.

Mehr Abschirmfarbe finden Sie hier.